** Hausptmenü für die neue Internetseite
ev.-luth. Versöhnungskirchengemeinde Wolfenbüttel
im Pfarrverband Johannes der Täufer zu Wolfenbüttel
mit den Gemeinden
Apostel-Kirche Groß Stöckheim, St. Johannis Gemeinde, Gethsemane-Kirche Fümmelse, Michaelis-Kirche Drütte, St. Jacobi Adersheim

Aktuell

aus dem Gemeindeleben

aus den Gruppen

Termine & Veranstaltungen
Gottesdienste / Andacht

Kontakt

Bei uns können Sie induktiv hören, wenn Ihr Hörgerät sich auf T (= Telefon) schalten lässt. (Empfang im ganzen Innenraum) Der Zugang zur Kirche und dem Gemeindesaal ist barrierefrei
Projekt Gottesdienst
Projekt Gottesdienst Annette Beigel Tel. 9 02 87 40


Pf. Pietrzynski; Babette Link; Annette Beigel;
Anne Geiger; Barbi Kleinermann;
es fehlt: Ulrike Himstedt

Uns fünf Frauen der Gemeinde eint ein gemeinsamer Wunsch.

Wir möchten Kirche und kirchliche Themen einmal anders erleben und aufarbeiten, diese in kreativerer, unkonventionellerer und kommunikativerer Art und Weise Jung und Alt im Gottesdienst näher bringen.

Dafür haben wir uns am Jahresanfang vier Gottesdienste ausgesucht, deren Themen von uns in Zusammenarbeit mit Pfarrer Pietrzynski gefunden, ausgearbeitet und mit "Leben" gefüllt werden. Wir versuchen, im Gottesdienst auf die unterschiedlichen Interessen junger Familien und älterer Gemeindemitglieder einzugehen, damit sich alle wohlfühlen.

Im April haben wir einen Gottesdienst gefeiert, der uns bei strahlendem Wetter in die Natur führte. Treffpunkt war nicht die Kirche; sondern der alte Baum am Oderwanderweg. Auf einem Spaziergang  verdeutlichten wir in einigen schauspielerischen Szenen den Auszug des auserwählten Volkes und ihre Suche nach dem gelobten Land. Alle Gottesdienstteilnehmer konnten neben dem Laufen noch jede Menge anderer Erfahrungen sammeln. Im Anschluss wurde in der Kirche gefrühstückt, wobei sich Alt und Jung kennenlernten und näher kamen.

Unser zweiter Gottesdienst in diesem Jahr fand am letzten Sonntag vor den großen Ferien statt. Im Innenhof des Gemeindezentrum stand das Thema „Reisen früher und heute“ im Mittelpunkt. Nachdem wir auf einer Weltkarte die Reisewünsche der Anwesenden festgehalten hatten, folgte ein Interview mit dem reisefreudigsten Mann der Bibel: Im Schattenriss (siehe hintere Umschlagseite) unterhielt sich der Apostel Paulus mit einem Journalisten und erzählte von den Schwierigkeiten seiner Reisen und dem Grund für sein unermüdliches Wandern. Mit einem gemeinsam gesprochenen Reisesegen schloss der Gottesdienst. Zur Stärkung gab es anschließend Würstchen vom Grill.

Weitere feste Termine sind der Erntedankgottesdienst und, wie jedes Jahr, das Einüben und Proben des/der Krippenspiel-e mit den Konfirmanden zu Weihnachten.

Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen abends in den Gemeinderäumen der Versöhnungskirche und freuen uns über jede/n, die /der Spaß daran hat, einen Gottesdienst vorzubereiten und durchzuführen.


unsere nächsten Projekte:

Begrüßungsgottesdienst
für die neuen Konfirmanden und ihren Familien

Krippenspiel
24. Dezember

Wir treffen uns wieder am:

Termine bitte bei Frau Himstedt oder Frau Beigel erfragen. Vielen Dank